Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

07.04.2011 "gemeinsam"-Kampagne in Tübingen/Reutlingen

Am 1. April kam der Liedermacher Heinz Ratz nach Tübingen, um gemeinsam mit den Flüchtlingen der Asylunterkunft in Weilheim  mit dem Fahrrad bis zur Kreisgrenze in Kirchentellinsfurt / Wannweil zu fahren. Für Ratz ging es danach weiter zur Asylunterkunft in Betzingen. Nicht jedoch für die Weilheimer Flüchtlinge, denn hier endet der Aufenthaltsort, der ihnen durch das Flüchtlingsaufnahmegesetz zugewiesen wurde. Ohne eine schriftliche Ausnahmegenehmigung des Ausländeramts der Stadt dürfen sie diese Grenze nicht überschreiten. Genausowenig wie die Flüchtlinge der Unterkunft in Betzingen, die Ratz auf der anderen Seite willkommen hießen und ihn bis zu seinem Ziel im Reutlinger Industriegebiet begleiteten.

"Gemeinsam" wollen Heinz Ratz und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg auf diese in Baden-Württemberg so rigide ausgelegte Flüchtlingspolitik aufmerksam machen und eine Abänderung des Flüchtlingsaufnahmegesetzes bzw. des Asylbewerberleistungsgesetzes einfordern.

Hier finden Sie die Artikel des Schwäbischen Tagblattes und des Reutlinger Generalanzeigers!

Weitere Informationen zur "gemeinsam"-Kampagne des Flüchtlingsrats und deren Forderungen finden Sie unter diesem Link zusammengefasst!

Zurück